leap-gehirnintegration

Entwickelt wurde das LEAP vom Australier Dr. Charles Krebs, ein Meeresbiologe, der nach einem Tauchunfall in seiner Regeneration mit Kinesiologie in Kontakt kam.

Die positiven Erfolge, die er selber erfahren durfte, veranlassten ihn, die Kinesiologie selbst zu erlernen und weiter zu entwickeln.

Heute ist er in der Harvard-University, USA, und ist an der Gehirnforschung beteiligt.

Unser Gehirn koordiniert, verarbeitet und integriert alle unser Leben bestimmende Faktoren: kosmische Einflüsse, Sonne Mond, Wetter, äußere emotionale Einflüsse, physische Komponenten, Umwelteinflüsse, Ernährung, elektromagnetische Einflüsse, ...

Die Aufgabe des Gehirns ist in erster Linie, unser Leben zu sichern, zu steuern und zu überwachen. Erst dann ist es für unsere Instinkte zuständig.

Damit wir also gut und integriert Handeln bzw. Denken/Lernen können, müssen alle Bereiche im Gehirn gut koordiniert sein. Das heißt, dass die einzelnen Zellen von VORNE nach HINTEN, von OBEN nach UNTEN und von LINKS nach RECHTS zusammen arbeiten müssen.

Stress, der in der heutigen Zeit eine große Rolle spielt, ist ein großer Feind der Gehirnintegration.

Fehlt die Gehirnintegration, werden wir lethargisch oder aggressiv, haben Null-Bock für irgendwas oder "decken" uns mit Freizeitaktivitäten ein. Wir werden feige, ängstlich und depressiv oder sind bereit für gefährliche Tätigkeiten/Sportarten. Wir fadisieren und oder hetzten von einem Termin zum anderen. Wir sind und fühlen uns ständig krank und überlastet oder "müssen" immer topfit sein ...

Fast alle Bereiche unseres Lebens sind heute mit Stress behaftet (Arbeitsplatz, Familiensituation, Ehe und Partnerschaft, Kindererziehung, Schule, alltägliche Situationen, Kommunikation, Zusammenleben, Freizeit,

Urlaub, ...).

Wenn ein oder mehrere Punkte zutreffen, liegt die Lösung mit ziemlicher Sicherheit in der Gehirnintegration.

Über Punkt-Kombinationen am Akupunkturpunkte-System, s. g. Formate und Finger-Mudras werden Stressoren durch den Muskeltest ausfindig gemacht und durch sanfte Enstressungstechniken balanciert, harmonisiert.