Elisabeth Margreiter

Als ich im Herbst 2011 in den Ruhestand ging, fühlte ich mich berufen nach einer neuen Aufgabe in meinem Leben. Ich nahm an mehreren Seminaren an der Paracelsus Heilpraktikerschule in Freilassing teil, wo ich unter Anderem die Tibetanische Klopftechnik erlernte. Außer dem absolvierte ich verschiedene Ausbildungen in Österreich, wie auch die professionelle Anwendung der Körperkerzen. 

Seit 2012 besuche ich die UNI55PLUS in Salzburg, vorwiegend Vorlesungen in Psychologie, wie: Musik-Kunst-Therapie, Psychologie des Glücks und der Spiritualität, Bildungspsychologie und Pädagogische Psychologie, Sozial-emotionale Entwicklung, sowie Psychische Störungen und deren Behandlung im Alter (Angststörungen, Depression, Demenz, ...)

Derzeit absolviere ich ein Fernstudium zur Trauerbegleitung. 

 

Alle Erfahrungen, die ich in meinem Leben gemacht habe, all die Höhen und Tiefen, die ich durchgestanden habe, helfen mir jetzt Menschen zu verstehen und zu begleiten, damit auch sie in Einklang mit Körper, Geist und Seele kommen.

 

Ich freue mich, Sie ein Stück Ihres Lebens begleiten zu dürfen und bin unendlich dankbar für Ihre Vertrauen.

Verbringe jeden Tag einige Zeit mit dir selbst.

                                                                                                                             Dalai Lama